Nationalgalerie

Die Nationalgalerie beherbergt eine internationale Sammlung zur Kunst von ca. 1800 bis heute. Sie zählt zu den großen Sammlungen der Staatlichen Museen zu Berlin und ist auf mehrere Häuser verteilt. Während der Hamburger Bahnhof zeitgenössische Kunst präsentiert, widmet sich die Alte Nationalgalerie der Kunst des 19. Jahrhunderts. Die Neue Nationalgalerie ist während der Grundinstandsetzung des Mies-van-der-Rohe-Baus bis voraussichtlich 2019 geschlossen. Teile dieser Sammlung werden bis zur Wiedereröffnung an anderen Stand- orten der Nationalgalerie ausgestellt. Im Hamburger Bahnhof wurde unter dem Titel „Neue Galerie“ ein permanenter Ausstellungsraum eingerichtet, in dem Werke der Klassischen Moderne in wechselnden Ausstellungen präsentiert werden. Zwei weitere Häuser der Nationalgalerie, in denen Werke der Klassischen Moderne gezeigt werden, sind das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg in Charlottenburg.

Mehr Informationen zur Nationalgalerie

Mehr Informationen zum Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

29_Hamburger_Bahnhof_1_Maximilian_Meisse-1024x683

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin | © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse